Beeren-Smoothie mit Einsatz von Trinknahrung

Drucken
5 von 1 Bewertung

Beeren-Smoothie mit Einsatz von Trinknahrung

Der Smoothie ist besonders gut für Personen mit Appetitlosigkeit und Fatigue geeignet, da das Getränk in null Komma nichts zubereitet ist. An warmen Sommertagen ist er perfekt für ein schnelles Frühstück, das Eiweiß und Energie liefert. Gekühlt serviert eignet sich der milde Muntermacher auch gut bei Geschmacksveränderungen und Mukositis.
Gericht Frühstück, Getränk / Saft / Smoothie, Nachspeise / Dessert, Zwischenmahlzeit / Snack
Eigenschaften ballaststoffarm, dickflüssig, energiereich, glutenfrei, mit Trinknahrung / Anreicherungspulver, püriert, säurearm
Beschwerden Appetitlosigkeit, Fatigue, Geschmacksveränderungen, Kau- / Schluckbeschwerden, Mukositis, ungewollter Gewichtsverlust
Arbeitszeit 1 minute
Koch-/Backzeit 2 Minuten
Gesamtzeit 3 Minuten
Portionen 2 Portionen
Autor: SchülerInnen der Schule für Diätassistenz der Gesundheitsakademie - Charité – Berlin

Zutaten

  • 75 g Himbeeren
  • 75 g Heidelbeeren
  • 75 ml Wasser
  • 75 ml Trinknahrung fruit Himbeere
  • 3 EL Blütenhonig ≙ ca. 60 g
  • 125 g Magerquark
  • 2 EL Haferflocken, blütenzart ≙ ca. 20 g

Anleitung

  • Beeren waschen.
  • Alle Zutaten zusammen in einem hohen Gefäß pürieren.

Tipp

Es können je nach Vorlieben auch andere Beeren oder TK- Beeren verwendet werden z.B. Brombeeren, etc.. Der Honig kann natürlich auch weggelassen werden.

Nährwertangaben (pro Portion)

Portion: 250ml | Kalorien: 250kcal | Kohlenhydrate: 42g | Eiweiß: 7.1g | Fett: 3g | Ballaststoffe: 5.1g
Empfohlene Menge Pankreasenzyme pro Portion: 6 000 IE
Charite-Logo
Berlin-Logo

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating




Shopping Basket