Grüner Smoothie mit getrockneten Pflaumen

Krebspatient:innen finden bei uns kostenlose Rezepte –
angepasst an ihre individuellen Bedürfnisse.
Bitte unterstützen Sie die Entwicklung weiterer Rezepte mit einer Spende.

Drucken
4 from 2 votes

Grüner Smoothie mit getrockneten Pflaumen

Verstopfung kann die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Faser- und ballaststoffreiche Ernährung in Kombination mit ausreichender Trinkmenge und Bewegung können dagegen helfen. Trockenpflaumen sind ein altbewährtes Hausmittel bei Verstopfung, unter anderem weil sie lösliche- und unlösliche Ballaststoffe enthalten. Spinat ist reich an Betacarotin, Eisen und Kalzium.
Gericht Getränk / Saft / Smoothie, Zwischenmahlzeit / Snack
Eigenschaften ballaststoffreich, dickflüssig, eiweißarm, energiereich, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Beschwerden Appetitlosigkeit, Kau- / Schluckbeschwerden, ungewollter Gewichtsverlust, Verstopfung, Völlegefühl
Arbeitszeit 5 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 130 g grüner Blattspinat
  • 400 g frische Ananas
  • 100 g Trockenpflaumen

Anleitung

  • Spinat waschen und im Sieb abtropfen lassen.
  • Ananas vierteln, Strunk entfernen, Fruchtfleisch herausschneiden und grob stückeln.
  • Spinat, Ananas und Trockenpflaumen in einen Mixer geben, mit 300 ml Wasser aufgießen und alles fein pürieren.

Tipp

Sie können auch die Trockenpflaumen über Nacht in 300 ml Wasser einweichen und den Smoothie mit dem Einweichwasser zubereiten.

Nährwertangaben (pro Portion)

Portion: 158g | Ballaststoffe: 6.4g | Kalorien: 129kcal | Fett: 0.2g | Eiweiß: 1.9g | Kohlenhydrate: 25g
Empfohlene Menge Pankreasenzyme pro Portion: 2 000 IE
Enthaltene 5-am-Tag-Portionen Gemüse pro Portion: ca. 0.25
Enthaltene 5-am-Tag-Portionen Obst pro Portion: ca. 1

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Hat Ihnen dieses Rezept weitergeholfen? Dann unterstützen Sie die Entwicklung neuer Rezepte mit einer kleinen Spende. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine neuen Inhalte mehr. Wenn Fragen offen geblieben sind, oder Sie sich bestimmte Rezepte wünschen, schreiben Sie uns. Und wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich an unsere kostenlose Fernbegleitung.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating




Shopping Basket