Porridge mit karamellisierter Banane und Walnüssen

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Porridge mit karamellisierter Banane und Walnüssen

Der perfekte Start in den Tag: Diese leckere Müslivariation schenkt uns Power für den Alltag und versorgt uns mit allen wichtigen Nährstoffen und Vitaminen.
Die warme Hafermahlzeit mit der Energie aus Bananen, Nüssen und Milch tut unserem Körper und unserer Seele gut. Die dezente Zimtnote und die leichte Süße von Honig vollenden das Geschmackserlebnis. So wird das Frühstück zu einem echten Genuss.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Frühstück, Zwischenmahlzeit / Snack
Keyword: säurearm, vegetarisch
Beschwerde: Durchfall, Mukositis, Sodbrennen
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 384kcal

Zutaten

  • 120 g Haferflocken blütenzart
  • 800 ml Milch 1,5 % Fett
  • 2 Bananen
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 TL Rapsöl
  • 2 EL gehackte Walnüsse
  • 150 g Joghurt 1,5% Fett
  • 1 EL Honig
  • Zimt Prise Salz, Zucker

Anleitungen

  • Die Milch in einem Topf aufkochen, Haferflocken zugeben und ausquellen lassen. Mit etwas Zucker und Salz abschmecken.
  • Währenddessen die Banane in Scheiben schneiden und von beiden Seiten im Zucker wenden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bananenscheiben von beiden Seiten anbraten, bis der Zucker leicht karamellisiert.
  • Die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.
  • Fertigen Porridge in Schalen füllen, Joghurt und Bananen darauf verteilen und mit den gehackten Nüssen garnieren. Nach Belieben mit Honig und Zimt verfeinern.

Notizen

Anstelle der Bananen bieten sich auch Birnen oder Äpfel zum karamellisieren an. Die Walnüsse können durch andere Nüsse, Samen oder Kerne beliebig ersetzt werden. Für eine „weiche Kost“ können sie weggelassen werden.
Haferschleim wirkt besonders gut gegen Durchfall. Wenn keine Milch vertragen wird, kann diese durch laktosefreie Milch oder Milchersatzprodukte wie z.B. Mandeldrink, Reisdrink, Haferdrink etc. ersetzt werden.
 
Ernährungswissenschaftlicher Kommentar:
Orale Mukositis, eine Schleimhautentzündung im Mund ist eine häufige Nebenwirkung der Chemotherapie. Hier werden weiche, flüssige Speisen wie dieser Porridge empfohlen. Zusätzlich eignet sich Obst in Verbindung mit Milchprodukten, insbesondere säurearmes Obst wie Banane in diesem Rezept, das die Schleimhäute nicht reizt.
Besonders gut ist dieses Rezept such bei Durchfall geeignet, der zu den häufigsten Nebenwirkungen der Chemotherapie zählt. Der Porridge liefert viele wasserlösliche Ballaststoffe wie das Beta-Glukan des Hafers oder das Pektin der Banane. Diese können überschüssiges Wasser im Darm binden und quellen dadurch auf, was zur Eindickung des Stuhls führt.

Nutrition

Portion: 346g | Kalorien: 384kcal | Kohlenhydrate: 49g | Eiweiß: 14g | Fett: 14g | Ballaststoffe: 4.6g

Entstanden in Kooperation mit dem Tumorzentrum München.

Avocadopesto

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Avocado-Pesto

Dieses Pesto ist eine kreative Neuinterpretation des italienischen Klassikers, dem Basilikum-Pesto. Es ist die perfekte Verschmelzung von frischem Basilikum- und cremigem Avocadogeschmack.Die Avocado-Variante passt ebenso gut zu Pasta-Gerichten, schmeckt aber auch auf Ciabatta, als Dip oder zum Salat. Das Pesto kann also in großzügigen Portionen zubereitet und zur Vorspeise wie auch zur Hauptspeise gegessen werden.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht, Sauce, Vorspeise
Keyword: energiereich, fettreich, vegetarisch
Beschwerde: Fatigue, ungewollter Gewichtsverlust
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 236kcal

Zutaten

  • 1 Avocado ≙ ca. 80 g
  • 50 g frisches Basilikum
  • 50 g Parmesan 32% Fett i. Tr.
  • 4 EL Olivenöl ≙ ca. 40 g
  • 50 g Pinienkerne
  • Pfeffer, Zitronensaft, Salz

Anleitungen

  • Parmesan fein reiben oder hacken
  • Basilikum, Avocado und Olivenöl dazugeben und fein mixen/pürieren
  • Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten, zur
  • Pesto Masse geben und fein pürieren
  • Mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken

Notizen

 
  • Statt Pinienkernen können Sie auch Mandeln, Cashewkerne oder Walnüsse verwenden.
  • Trotz Zitronensaft wird das Pesto beim längeren Aufbewahren irgendwann braun bzw. grau. Es sollte also rasch verbraucht werden.
 
 
Ernährungswissenschaftlicher Kommentar:
 
Die Avocado besteht zu knapp einem Viertel aus Fett, was ihr auch den Namen Butterfrucht einbrachte. Damit ist sie die mit Abstand fettreichste aller Obst- und Gemüsesorten. Wenn während einer Tumorerkrankung Gewicht verloren wurde, kann es hilfreich sein einen höheren Anteil an Fett und somit Energie zuzuführen. Durch die hohe Energiedichte dieses Pestos kann man dem Körper bereits durch kleine Mengen viel Energie zuführen. So ist dieses Pesto gut bei ungewolltem Gewichtsverlust geeignet. 
Doch obwohl die Avocado viel Fett und Kalorien enthält, ist sie kein ungesunder Dickmacher. Die exotische Frucht liefert neben vielen Vitaminen und Mineralstoffen auch viele gesunde, ungesättigte Fettsäuren. Mit der westlichen Standardernährung werden für gewöhnlich zu viel Fett, aber auch zu viel gesättigte Fettsäuren aufgenommen. Dieses Ungleichgewicht sollte durch einen höheren Verzehr ungesättigter Fettsäuren ausgeglichen werden.
Das gelingt, wenn man statt beispielsweise Butter oder Wurst auch mal dieses Avocadopesto als Brotaufstrich verwendet. Fördern Sie Ihre Gesundheit indem Sie häufiger gesättigte FS aus tierischen Lebensmitteln (Butter, Wurst, etc.) durch ungesättigte FS aus pflanzlichen Lebensmitteln (Avocado, pflanzliches Öl) austauschen, denn diese können Blutwerte positiv beeinflussen und den Cholesterinspiegel senken. 

Nutrition

Portion: 67g | Kalorien: 236kcal | Kohlenhydrate: 2g | Eiweiß: 8g | Fett: 22g | Ballaststoffe: 2g

Entstanden in Kooperation mit dem Tumorzentrum München.

Pfannkuchen mit Kräuterfrischkäse und Räucherlachs

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Pfannkuchen mit Kräuterfrischkäse und Räucherlachs

Pfannkuchen wecken Kindheitserinnerungen. Meist süß gefüllt zählen sie zu den Lieblingsgerichten vieler Kinder. Doch auch den „Großen“ schmecken Eierkuchen. Für Sie darf es allerdings etwas mehr Abwechslung bei der Füllung sein. Dieses Rezept stellt eine schmackhafte Variante vor, wie Pfannkuchen herzhaft gefüllt werden können. Aufgerollt, in Scheiben geschnitten und mit einem Holzspieß serviert, können Sie auch als Fingerfood bei Festivitäten oder als Vorspeise gereicht werden.
 
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Fisch, Hauptgericht, Vorspeise
Keyword: ballaststoffarm, eiweißreich, energiearm
Beschwerde: Appetitlosigkeit, Fatigue, Geschmacksveränderungen, ungewollte Gewichtszunahme
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 290kcal

Zutaten

Für den Pfannkuchen:

  • 200 ml Milch 1,5% Fett
  • 100 g Weizenmehl Type 405
  • 2 Eier Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL ≙ ca. 10 g Rapsöl

Für die Füllung:

  • 150 g Frischkäse Natur 20% Fett i. Tr.
  • 50 g Joghurt 1,5% Fett
  • 150 g Räucherlachs
  • Dill Schnittlauch, Pfeffer, Salz

Anleitungen

  • Für den Pfannkuchenteig Milch und Weizenmehl, Eier und Salz mit dem Handrührgerät verquirlen.
  • Den Pfannkuchenteig portionsweise in einer Pfanne mit Öl (auspinseln) ausbacken.
  • Für die Füllung den Frischkäse mit dem Joghurt verrühren und mit gehacktem Dill, Schnittlauch, Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Die Pfannkuchen auf einem Brett mit der Frischkäsecreme bestreichen und den Räucherlachs darauf verteilen.
  • Die Pfannkuchen zu einer Rolle aufrollen und in Scheiben schneiden.

Notizen

Nach Geschmack kann das Rezept auch mit Ziegenfrischkäse zubereitet werden.
Optional kann die doppelte Menge des Pfannkuchenteigs zubereitet werden. Die fertigen Pfannkuchen können 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt oder eingefroren werden. So ergeben sie ohne viel Aufwand nochmal eine leckere Mahlzeit. Sie können als Einlage in Brühe oder je nach Geschmack süß oder pikant gefüllt verzehrt werden.
Ernährungswissenschaftlicher Kommentar:
Dieses Rezept zeichnet sich durch einen hohen Eiweißgehalt aus. Der Eiweißbedarf von Krebspatienten ist mit 1,2-1,5 g/kg Körpergewicht erhöht, da der Körper während und nach der Tumortherapie viel hochwertiges Protein zur Regeneration benötigt. Eiweiß hilft bei der Aufrechterhaltung der Muskelmasse. Außerdem werden Proteine für die Immunabwehr, sowie zur Bildung von Enzymen, Hormonen und anderen Blutbestandteilen benötigt.
Lachs zählt zu den fettreichen Seefischen und liefert somit viele Omega-3-Fettsäuren. Diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren haben viele positive Wirkungen auf den Körper. Beispielsweise können sie Herzkreislauferkrankungen vorbeugen. Ihnen werden aber auch entzündungshemmende und krebsvorbeugende Eigenschaften nachgesagt.  

Nutrition

Portion: 194g | Kalorien: 290kcal | Kohlenhydrate: 23g | Eiweiß: 20g | Fett: 13g | Ballaststoffe: 0.7g

Entstanden in Kooperation mit dem Tumorzentrum München.

Homemade italian gnocchi with tomato, garlic, basil and mozzarella cheese on wooden table. Top view. Copy space.

Tomate-Mozzarella-Gnocchi auf Rahmspinat

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Tomate - Mozzarella - Gnocchi auf Rahmspinat

Diese neue Kombination zweier italienischer Klassiker, Gnocchi mit Tomatensoße und Tomate-Mozzarella, vereint Vor- und Hauptspeise auf kreative Weise. Das Spinatbett verbindet die beiden Komponenten und bringt einen zusätzlichen Vitaminkick. Dieses Gericht ist leicht zuzubereiten und sollte doch nicht unterschätzt werden – weder geschmacklich noch was die Inhaltsstoffe angeht. Verfeinern Sie das Gericht mit italienischen Kräutern und schon kann das mediterrane Geschmackserlebnis beginnen.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: leicht säuerlich, vegetarisch
Beschwerde: Fatigue, Geschmacksveränderungen
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 542kcal

Zutaten

Für die Tomatensauce:

  • 1 EL Rapsöl ca. 10g
  • 1 kleine Zwiebel ≙ ca. 40 g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 320 g passierte Tomaten
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Thymian, Oregano, Rosmarin, Pfeffer, Salz

Für den Spinat:

  • 400 g Blattspinat TK
  • 1 kleine Zwiebel ≙ ca. 40 g
  • 60 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Rapsöl ca. 10g
  • 800 g Gnocchi
  • 100 g Mozzarella
  • 200 g Tomaten
  • 1 EL Balsamico
  • Frisches Basilikum zum Garnieren
  • Muskat, Pfeffer, Salz

Anleitungen

  • Eine kleine Zwiebel schälen, fein würfeln und in einem Esslöffel Rapsöl anbraten.
  • Fein gehackten Knoblauch hinzugeben und mit passierten Tomaten und etwas Gemüsebrühe aufgießen.
  • Tomatensoße mit Oregano, Thymian, Rosmarin, Pfeffer, Salz würzen.
  • Die Gnocchi nach Packungsanweisung erhitzen.
  • Etwas Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen und eine kleine Zwiebel darin andünsten.
  • Spinat dazugeben und köcheln lassen.
  • Ziegenfrischkäse hinzugeben und Spinat mit Muskat, Pfeffer, Salz abschmecken.
  • Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und Gnocchi darin anbraten.
  • Spinat auf einem Teller verteilen und Gnocchi darauflegen. Tomatensoße über die Gnocchi geben.
  • Mozzarella in Scheiben schneiden und den Teller damit dekorieren.
  • Gericht am Schluss mit Basilikum garnieren und servieren.
  • Tomaten in Würfel schneiden und mit Basilikum, Balsamico, Pfeffer, Salz (Alternativ: Balsamico Creme) anmachen und zu den Gnocchi servieren.

Notizen

• Für ein noch besseres Geschmackserlebnis kann der Mozzarella vor dem Servieren im Ofen bei Grillfunktion geschmolzen werden.
• Als Gemüsebett für die Gnocchi kann auch jedes andere Gemüse verwendet werden.
Ernährungswissenschaftlicher Kommentar:
Die Tomate - Mozzarella - Gnocchi auf Rahmspinat vereinen das Beste der Tomate. Die frischen Tomaten liefern viel wichtiges Vitamin C, das für die Abwehrkräfte wichtig ist. Die zur Tomatensoße verarbeiteten Tomaten verlieren beim Kochen zwar einen kleinen Teil ihres Vitamin C, dafür wird das enthaltene Carotinoid Lycopin durch das Kochen besser verfügbar. Dieser sekundäre Pflanzenstoff ist der Hauptgrund, warum Tomaten eine vor Krebs, insbesondere vor Prostatakrebs, schützende Wirkung zugesprochen wird.

Nutrition

Portion: 523g | Kalorien: 542kcal | Kohlenhydrate: 73.6g | Eiweiß: 18g | Fett: 16.7g | Ballaststoffe: 8.2g

Entstanden in Kooperation mit dem Tumorzentrum München.

Weibliche Hand bei Küchenarbeit mit Spinat Omelette Rolle gefüllt mit Lachs und Frischkäse

Omelette mit Frischkäse und Lachs

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Spinatomelette mit Frischkäse und Lachs

Lachs trägt zu einer gesunden Ernährung bei, da er viel Omega-3 Fettsäuren und Vitamin D enthält. In der geräucherten Variante ist er einfacher in der Zubereitung, da er bereits verzehrfertig ist und weder gekocht noch gebraten werden muss. Beim Fischkauf sollten Sie darauf achten, dass Zuchtfisch ein ASC- (aquasulture stewardship council), Bio- oder Naturlandsiegel bzw. Wildfang ein MSC- (Marine Stewardship council) Siegel trägt. Damit unterstützen Sie die nachhaltige Fischerei, die die Meere und Fischbestände schont.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: ballaststoffarm, eiweißreich, glutenfrei, säurearm
Beschwerde: Fatigue, Geschmacksveränderungen
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 741kcal

Zutaten

  • 8 Eier Größe M
  • 200 g Blattspinat tiefgekühlt
  • 200 g Emmentaler 45% F. i. Tr
  • 1 EL Rapsöl ca. 10g
  • 200 g Frischkäse 60% F. i. Tr.
  • 400 g Geräucherter Lachs
  • Dill Pfeffer, Salz

Anleitungen

  • Eier aufschlagen und in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren
  • Tiefgekühlten Spinat auftauen und die Flüssigkeit ausdrücken
  • Emmentaler reiben und mit den Eiern und dem Spinat vermischen
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken
  • Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, die Eimischung hinzugeben
  • Langsam stocken lassen, das Ei muss durchgegart sein
  • Dill fein hacken
  • Frischkäse mit Dill, Pfeffer und Salz abschmecken und das Omelette damit bestreichen
  • Den Lachs in Streifen schneiden und auf den Frischkäseaufstrich legen

Notizen

Der Käse und der Lachs können je nach Geschmack auch gegen Ziegenkäse bzw. Schinken ausgetauscht werden. Ein Blattsalat als Beilage kann den Spinat ersetzen.
Während der Saison eignet sich frischer Spinat sehr gut. Dieser muss jedoch vorher kurz blanchiert oder angedünstet werden.
Ernährungswissenschaftlicher Kommentar:
Die Kombination aus Ei, Käse und Lachs macht dieses Gericht besonders eiweißreich. Der Eiweißbedarf von Krebspatienten ist mit 1,2-1,5 g/kg Körpergewicht erhöht. Während und nach einer (Chemo-) Therapie benötigt der Körper viel hochwertiges Protein zur Regeneration. Eiweiß hilft bei Gewichtsverlust und Mangelernährung bei der Aufrechterhaltung der Muskelmasse. Außerdem werden Proteine für die Immunabwehr, sowie zur Bildung von Enzymen, Hormonen und anderen Blutbestandteilen benötigt.
Lachs zählt zu den fettreichen Seefischen und liefert somit viele Omega-3-Fettsäuren. Diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren haben viele positive Wirkungen auf den Körper. Beispielsweise können sie Herzkreislauferkrankungen vorbeugen. Ihnen werden aber auch entzündungshemmende und krebsvorbeugende Eigenschaften nachgesagt. Die empfohlene Menge von 1-1,5 g/Tag lässt sich zum Beispiel durch den Verzehr von Walnüssen (ca. 3 Stk/Tag), Leinöl (1/2 TL/Tag) oder Rapsöl (ca. 1 EL/Tag), gerne ergänzt durch ein bis zwei Portionen Fisch pro Woche gut erreichen.

Nutrition

Portion: 370g | Kalorien: 741kcal | Kohlenhydrate: 3.3g | Eiweiß: 55.9g | Fett: 56.2g | Ballaststoffe: 1.1g

Entstanden in Kooperation mit dem Tumorzentrum München.

toast-3532016_1280

Toast Hawaii

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Toast Hawaii

Einführung:Toast Hawaii wurde erstmals in den 1950er Jahren vorgestellt und brachte in der Nachkriegszeit einen Hauch von Exotik auf die deutschen Teller. In der ursprünglichen Version wird ein leicht geröstetes Toastbrot gebuttert, mit je einer Scheibe Kochschinken, Ananas und Schmelzkäse belegt und überbacken. Fast jeder berühmte Koch hat dieses traditionelle Gericht neu interpretiert und mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Variationen; ob mit Schwarzbrot, Serrano-Schinken und Manchego-Käse oder mit Orangensaft, Chili und japanischer Kresse. Dieser Toast schmeckt in allen Varianten einfach köstlich und ist mit wenigen Zutaten schnell zubereitet.
Vorbereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Hauptgericht, Zwischenmahlzeit / Snack
Keyword: ballaststoffarm, laktosearm
Beschwerde: Fatigue
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 431kcal

Zutaten

  • 8 Scheiben ≙ 200g Weizentoast
  • 40 g Butter
  • 160 g gekochter Schinken
  • 320 g Ananas-Ringe
  • 120 g Emmentaler 45% F.i.Tr.

Anleitungen

  • Die Ananas schälen und in Ringe schneiden
  • Jede Toastscheibe auf einer Seite mit Butter bestreichen
  • Den Kochschinken auf die gebutterte Toastseite legen
  • Die Ananas-Ringe darauf geben
  • Und zum Schluss mit dem Emmentaler belegen
  • Bei 180°C (Ober/Unterhitze) ca. 10-15 Minuten goldgelb überbacken

Notizen

Tipp:
- Probieren Sie auch andere Varianten aus, indem Sie die Ananas durch anderes Obst oder Gemüse z.B. Paprikaringe oder Tomatenscheiben ersetzen
- Zur schnelleren Zubereitung kann Dosenananas verwendet werden.
- Besonders nett anzuschauen wird der Toast, wenn er mit einer Cocktailkirsche oder Johannisbeeren/Preiselbeeren in der Mitte garniert wird.
Ernährungswissenschaftlicher Kommentar:
Dieses Rezept zeichnet sich besonders dadurch aus, dass es relativ schnell und einfach zuzubereiten ist. Daher eignet es sich vor allem bei Fatigue (belastende Erschöpfung infolge von Krebs oder chronischen Erkrankungen). Die verschiedenen Variationsmöglichkeiten mit Paprika oder Tomate erlauben im Handumdrehen
ein abwechslungsreiches Geschmackserlebnis ohne Mehraufwand zu verursachen.

Nutrition

Portion: 210g | Kalorien: 431kcal | Kohlenhydrate: 33.6g | Eiweiß: 23.1g | Fett: 23.1g | Ballaststoffe: 3.3g

Entstanden in Kooperation mit dem Tumorzentrum München.

Homemade apple and cinnamon rolls

Apfel-Zimt-Schnecken (Blätterteig)

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Apfel-Zimt-Schnecken (Blätterteig)

Dieses hochkalorische Gebäck enthält einige Vitamine und Mineralstoffe, insbesondere Vitamin B6 und Vitamin C, die für die Nerven und das Immunsystem wichtig sind.Wenn während einer Tumorerkrankung Gewicht verloren wurde, kann es hilfreich sein einen höheren Anteil an Fett und somit Energie zuzuführen. Durch die hohe Energiedichte dieses Snacks kann man dem Körper bereits durch kleine Mengen viel Energie zuführen. Zimt gilt zudem als appetitanregend und verdauungsfördernd. So ist das Gebäck gut bei Appetitlosigkeit und ungewolltem Gewichtsverlust geeignet.Von Wissenschaftlern diskutiert wird auch die Wirkung von Zimt auf den Cholesterin- und den Blutzuckerspiegel. Hier weisen Studien auf einen Cholesterin- sowie Blutzucker-senkenden Effekt hin.In Europa findet Cassia- und Ceylon-Zimt Verwendung in der Küche. Die günstigere Cassia-Variante wird normalerweise in Tees, Gebäck oder Gewürzen in Supermärkten verkauft. Der hochwertigere Ceylon-Zimt enthält im Vergleich zur Cassia-Variante wesentlich weniger Cumarin, ein natürlicher Aromastoff, der im Verdacht steht in sehr hohen Dosen Leberschäden hervorzurufen. Empfindliche oder vorbelastete Personen und Kleinkinder sollten deshalb bei hohem, regelmäßigem Verzehr zum cumarin-armen Ceylon-Zimt greifen.
Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Nachspeise / Dessert, Zwischenmahlzeit / Snack
Keyword: ballaststoffarm, energiereich, leicht säuerlich
Beschwerde: Appetitlosigkeit, Geschmacksveränderungen, ungewollter Gewichtsverlust
Portionen: 12 Schnecken
Kalorien: 162kcal

Zutaten

  • 1 Pck. Blätterteig Backfertig, eingerollt
  • 2 Äpfel ca. 300g
  • 1 EL Zitronensaft ca. 10ml
  • 30 g Butter
  • 2 EL Zucker ca. 20g
  • 1 EL gemahlener Zimt ca. 10g
  • 10 g Mandelblättchen
  • 1 Eigelb ca. 20g
  • 10 g Sahne 30 % Fett
  • 10 g Hagelzucker

Anleitungen

  • Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden
  • Zitrone pressen, Saft über die geschnittenen Apfelstücke geben
  • Butter schmelzen, mit Zucker und Zimt mischen
  • Blätterteig aus der Packung nehmen und entrollen
  • Teig mit Buttergemisch bestreichen, Apfelstücke darauf geben
  • Dann die Hälfte der Mandelblättchen darauf verteilen
  • Teig der Länge nach aufrollen, 12 gleichgroße Schnecken aus der Rolle schneiden
  • Muffinblech mit Papierförmchen bereitstellen, jede Schnecke mit einer
  • Schnittfläche nach unten hineinlegen
  • Eigelb mit Sahne vermischen, Schnecken damit einpinseln, die restlichen Mandelblättchen und Hagelzucker darauf verteilen
  • Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C ca. 15 Minuten backen.

Notizen

Die Schnecken können auch ohne Muffinblech gebacken werden, dafür die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Teigenden der einzelnen Schnecken gut andrücken.
Optional kann der Zitronensaft weggelassen werden, um den Säuregehalt des Desserts zu reduzieren. Säurearme Apfelsorten, die auch zum Backen gut geeignet sind, sind beispielsweise der Gala oder der Idared.
Nach Belieben kann zusätzlich Quark oder Vanillepudding in die Füllung gegeben werden.
 

Nutrition

Portion: 60g | Kalorien: 162kcal | Kohlenhydrate: 14g | Eiweiß: 1.6g | Fett: 11g | Ballaststoffe: 1g

Entstanden in Kooperation mit dem Tumorzentrum München.

Alkoholfreier Eierlikör

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Alkoholfreier Eierlikör

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Getränk / Saft / Smoothie
Keyword: alkoholfrei, ballaststoffarm, dickflüssig, flüssig
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 185kcal

Zutaten

  • 4 Eier ≙ ca. 232 g (Größe M)
  • 200 ml Milch 1,5% Fett
  • 125 ml Sahne mind. 30% Fett
  • 100 g Zucker braun oder weiß
  • 50 g weiße Schokolade
  • 1 TL Ahornsirup ≙ ca. 5 g
  • Vanillestange

Anleitungen

  • Eier trennen und Eigelb mit Ahornsirup verrühren.
  • Mit 50 g Zucker über einem Wasserbad cremig rühren. Weiße Schokolade klein hacken und vorsichtig unterrühren, Masse vom Wasserbad wegnehmen.
  • Vanillestange aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  • Schote, Mark und restlichen Zucker mit der Milch aufkochen lassen. Kurz abkühlen lassen und zur Eigelbmasse geben
  • Sahne kurz schlagen (muss nicht steif werden) und unter die abgekühlte Masse heben.
  • Kühl stellen.

Notizen

So schnell wie möglich verbrauchen, wegen der rohen Eier!

Nutrition

Portion: 1g | Kalorien: 185kcal | Kohlenhydrate: 18g | Eiweiß: 5.1g | Fett: 10g

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Golden Milk

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Golden Milk

Kurkuma hat zwar keine Zauberkräfte (auch wenn ihm das oft nachgesagt wird), aber die Golden Milk schmeckt einfach lecker und wärmt - besonders im Winter.
Gericht: Getränk / Saft / Smoothie, Zwischenmahlzeit / Snack
Land & Region: Indisch
Portionen: 1
Kalorien: 229kcal
Autor: Barbara Scheerer, Diätassistentin

Zutaten

  • 100 ml Kokosnuss- Milch
  • 200 ml Kokosnuss Drink
  • 1 Daumendickes Stück Kurkuma
  • 1 Daumendickes Stück Ingwer
  • 1 Prise Zimt
  • Pfeffer
  • Honig nach Belieben

Anleitungen

  • Kokosnuss- Milch und Kokosnuss Drink gemeinsam mit Zimt im Topf erhitzen
  • Kurkuma und Ingwer dazu reiben
  • Durch ein Sieb streichen
  • Mit Honig und Pfeffer abschmecken

Notizen

Von Mai Thi Nguyen-Kim und funk (ARD & ZDF) gibt es ein tolles Video zum Thema Kurkuma

Nutrition

Portion: 300ml | Kalorien: 229kcal | Kohlenhydrate: 8.5g | Eiweiß: 2.2g | Fett: 20.5g | Ballaststoffe: 0.2g

Elisenlebkuchen

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Elisenlebkuchen mit Energieanreicherungspulver

Gericht: Brot / Gebäck / Kuchen, Nachspeise / Dessert, Süßspeise, Zwischenmahlzeit / Snack
Land & Region: Deutsch
Keyword: eiweißreich, energiereich, mit Trinknahrung / Anreicherungspulver, Weihnachten
Beschwerde: Appetitlosigkeit, ungewollter Gewichtsverlust
Portionen: 20
Kalorien: 151kcal
Autor: Barbara Scheerer, Diätassistentin

Zutaten

Lebkuchen:

  • 3 Eier
  • 70 g brauner Zucker
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Pr. Salz
  • 125 g Mandeln gemahlen
  • 125 g Haselnüsse gemahlen
  • 25 g EnergeaP
  • 20 Stück Oblaten

Glasuroption 1

  • 100 g Puderzucker
  • 3 El Zitronensaft

Glasuroption 2

  • Kuvertüre

Anleitungen

  • Backofen auf 150°C Ober-und Unterhitze vorheizen
  • 3 Eier mit 70 g braunem Zucker schaumig rühren.
  • 50 g Zitronat und 50 g Orangeat Klein mixen und in die Eiermasse geben.
  • 1 EL Honig, 1TL Zimt, 1 TL Lebkuchengewürz, 1 Pr. Salz, 125 g Mandeln gemahlen, 125 g Haselnüsse gemahlen und 25 g EnergeaP zu der Eiermischung geben und unterrühren.
  • Masse auf Oblaten geben bei 150°C Ober-und Unterhitze ca. 20 min. backen

Für die Glasur

  • Glasuroption 1: 100 g Puderzucker mit 3 El Zitronensaft verrühren
    Glasuroption 2: Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die warmen Lebkuchen damit bestreichen
  • Trocknen lassen und anschließend in verschließbaren Plätzchendosen aufbewahren.

Nutrition

Portion: 38g | Kalorien: 151kcal | Kohlenhydrate: 14.4g | Eiweiß: 4.5g | Fett: 8.8g | Ballaststoffe: 1.8g