Apfel-Zimt-Muffins mit Trinknahrung

0 von 0 Bewertungen
Print

Apfel-Zimt-Muffins mit Trinknahrung

Die Muffins sind energiereich, geruchsarm und mild
im Geschmack, dadurch eignen sie sich hervorragend sowohl bei Übelkeit und Erbrechen
als auch bei Gewichtsverlust. Die Muffins sind der ideale Snack für unterwegs da sie gut
mitzunehmen sind.

Course Gebäck / Kuchen, Nachspeise / Dessert, Zwischenmahlzeit / Snack
Cuisine Deutsch
Keyword energiereich, laktosearm, leichte Vollkost, vegetarisch
Beschwerde Appetitlosigkeit, Übelkeit, ungewollter Gewichtsverlust, Völlegefühl
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Total Time 40 Minuten
Servings 12 Stück
Calories 185 kcal

Ingredients

  • 200 ml Fresubin Compact Fibre Vanille 2,4 kcal/ml
  • 200 g Mehl Type 405
  • 3 TL Backpulver ≙ca. 9 g
  • 1 TL Zimt ≙ca. 3 g
  • 75 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 1 Ei ≙ca. 50 g
  • 1 Apfel ≙ca. 120 g

Instructions

  1. Den Apfel schälen, das Gehäuse entfernen und in Würfel schneiden
  2. Mehl, Backpulver und Zimt in eine Schüssel sieben
  3. Die Butter schmelzen und mit dem Ei verquirlen
  4. Die Trinknahrung einrühren, wenn die Butter nicht mehr heiß ist
  5. Die flüssigen Zutaten mit dem Mehl-Backpulver-Gemisch verrühren und die Apfelstücke unterheben

  6. Im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze ca. 20 bis 25 Minuten bei 180°C backen

Recipe Notes

Um den Energiegehalt zusätzlich zu steigern, kann man die Muffins mit einem Quark oder Frischkäse-Topping versehen. Die Muffins können portionsweise
eingefroren und wieder aufgetaut werden.

Hinweis: Das Rezept wurde mit Fresubin© Vanille Compact Fibre 2,4 kcal/ml zubereitet. Falls sie keine Trinknahrung zur Hand haben, kann diese durch Milch ersetzt werden, beachten Sie aber, dass sich dabei die Nährwerte ändern. Statt Fresubin Vanille Compact Fibre 2,4 kcal/ml können natürlich auch andere Sorten bzw. Geschmacksrichtungen wie Erdbeere oder Cappuccino verwendet werden. 

Leipzig

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shopping Basket