Bunter Sommersalat

Drucken
0 von 0 Bewertungen

Bunter Sommersalat

Die Paprika gehört zu den Nachtschattengewächsen. Ihre Früchte werden als Gemüse oder Gewürz verwendet werden. Es gibt sie in den verschiedensten Farben und Formen. Auch geschmacklich unterscheiden sich die verschiedenen Paprikasorten voneinander. Es gibt sie von mild bis scharf in unseren Supermärkten. Der Inhaltsstoff Capsaicin ist für die Schärfe der Paprika verantwortlich. Unsere normale Gemüsepaprika wird als mild eingestuft. Neben Vitamin A und B ist in ihr besonders viel Vitamin C enthalten.
Gericht Salat
Eigenschaften ballaststoffarm, energiearm
Beschwerden ungewollte Gewichtszunahme
Arbeitszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen
Autor: Udine Klawitter (Diätassistentin)

Zutaten

  • 1 EL Honig ≙ ca. 20 g
  • 1 EL Senf ≙ ca. 20 g
  • 2 EL Rapsöl ≙ ca. 20 ml
  • 60 g geröstete Sonnenblumenkerne
  • ½ Kopf Eisbergsalat ≙ ca. 150 g
  • 1 rote Paprikaschote ≙ ca. 150 g
  • 1 gelbe Paprikaschote ≙ ca. 150 g
  • ½ Salatgurke ≙ ca. 300 g
  • 1 rote Zwiebel oder Lauchzwiebeln ≙ ca. 50 g

Anleitung

  • Honig und Senf miteinander mischen, dann tropfenweise Öl unterrühren (wie bei der Mayonnaise – Zubereitung)
  • Darin die Zwiebelringe ziehen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer abschmecken und den Salat und das Gemüse nach Wunsch in Streifen oder in Würfel schneiden und mit dem Dressing mischen.
  • Sonnenblumenkerne überstreuen.

Tipp

Passt auch wunderbar zu Fleisch, Fisch und Tofu.

Nährwertangaben (pro Portion)

Portion: 230g | Kalorien: 190kcal | Kohlenhydrate: 17g | Eiweiß: 6.2g | Fett: 10g | Ballaststoffe: 5g
Empfohlene Menge Pankreasenzyme pro Portion: 20 000 IE

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating




Shopping Basket