Kraftkugeln mit Mandeln und Datteln

Krebspatient:innen finden bei uns kostenlose Rezepte –
angepasst an ihre individuellen Bedürfnisse.
Bitte unterstützen Sie die Entwicklung weiterer Rezepte mit einer Spende.

Drucken
5 von 2 Bewertungen

Kraftkugeln mit Mandeln und Datteln

Die Kraftkugeln sind eine tolle Möglichkeit, um zwischendurch wieder etwas Kraft zu tanken, da sie ballaststoffreich und energiereich sind. Weizen-Vollkornschrot enthält alle wichtigen Bestandteile des vollen Weizenkorns. In den Randschichten befinden sich viele Vitamine, essenzielle Fettsäuren, Mineral- und Ballaststoffe, die für eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig sind.
Gericht Süßspeise, Zwischenmahlzeit / Snack
Eigenschaften ballaststoffreich, energiereich, laktosearm, vegetarisch
Beschwerden Appetitlosigkeit, ungewollter Gewichtsverlust
Arbeitszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 12 Portionen

Zutaten

  • 50 g Weizen-Vollkornschrot
  • 30 ml Wasser
  • 10 g gemahlene Mandeln geschält
  • 1 TL Honig ≙ ca.10 g
  • 40 g Datteln
  • 1 TL Kakaopulver ≙ ca.5 g
  • 1 TL Zimt, etwas Zitronensaft

Anleitung

  • Den Weizenschrot mit Wasser aufkochen, 5 Minuten köcheln und anschließendquellen lassen.
  • Etwas Zitronensaft auspressen und zusammen mit den gemahlenen Mandeln und dem Honig zum ausgedrückten Schrot mischen
  • Datteln schälen, entsteinen, ebenfalls fein zerkleinern und unter die Masse mischen
  • Zum Schluss Pralinengroße Kugeln formen und in Kakao wälzen

Tipp

Eigenen sich hervorragend für Unterwegs. Wahlweise können sie auch in 1 EL
Sesamsamen oder gehackten Pistazien gewälzt werden.

Nährwertangaben (pro Portion)

Portion: 12g | Kalorien: 33kcal | Kohlenhydrate: 5g | Eiweiß: 0.8g | Fett: 1g | Ballaststoffe: 0.9g
Empfohlene Menge Pankreasenzyme pro Portion: 2000 IE
Enthaltene 5-am-Tag-Portionen Gemüse pro Portion: 0
Enthaltene 5-am-Tag-Portionen Obst pro Portion: 0

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Hat Ihnen dieses Rezept weitergeholfen? Dann unterstützen Sie die Entwicklung neuer Rezepte mit einer kleinen Spende. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine neuen Inhalte mehr. Wenn Fragen offen geblieben sind, oder Sie sich bestimmte Rezepte wünschen, schreiben Sie uns. Und wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich an unsere kostenlose Fernbegleitung.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating




Shopping Basket