Linsenbällchen

Drucken
0 von 0 Bewertungen

Linsenbällchen

Während der Therapie ist der Eiweißbedarf meist erhöht. Tierisches Eiweiß besitzt in der Regel eine höhere biologische Wertigkeit als pflanzliches Eiweiß. Je höher die biologische Wertigkeit desto weniger Protein muss vergleichsweise aufgenommen werden. Allerdings schmeckt Fleisch häufig nicht mehr. Durch geschickte Lebensmittelkombinationen kann jedoch die biologische Wertigkeit von pflanzlichen Eiweißträgern erheblich gesteigert werden, da sich die Lebensmittel gegenseitig ergänzen, wie z.B. bei dieser Hülsenfrüchte-Getreideerzeugnisse-Kombination.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Eigenschaften ballaststoffarm, eiweißreich, energiearm
Beschwerden Geschmacksveränderungen
Arbeitszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen
Autor: Udine Klawitter (Diätassistentin)

Zutaten

  • 150 g Linsen
  • 1 Zwiebel ≙ ca. 50 g
  • 2 EL Sonnenblumenöl ≙ ca. 40 ml
  • 1 ½ TL Currypulver
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 Ei ≙ ca. 48 g
  • 150 g Weizenmehl Type 405
  • 40 ml Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver Ingwer Knoblauch, Minze, Koriander, Petersilie, Zitronensaft

Dip:

  • 200 g Joghurt 1,5 % Fett
  • 2 EL Mango – Chutney ≙ ca. 40 g
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

  • Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch klein würfeln. Öl in Topf erhitzen. Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Curry darin anschwitzen.
  • Linsen zugeben, mit Brühe auffüllen und ca. 10 Minuten weiter garen lassen. Kräuter grob hacken, Linsen zum festen Brei pürieren.
  • Abkühlen lassen. Kräuter, Zitronensaft, Ei unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und das Mehl unterkneten.
  • Ca. 20 Kugeln formen in heißem Öl frittieren, Dipp dazu reichen. Tipp: Kann in großen Mengen vorbereitet und eingefroren werden. Bei Bedarf in heißem Öl ausbacken.

Tipp

Kann in großen Mengen vorbereitet und eingefroren werden. Bei Bedarf in heißem Öl ausbacken.

Nährwertangaben (pro Portion)

Portion: 48g | Kalorien: 101kcal | Kohlenhydrate: 11g | Eiweiß: 3.3g | Fett: 5g | Ballaststoffe: 1.2g
Empfohlene Menge Pankreasenzyme pro Portion: 10 000 IE

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating




Shopping Basket