Mandarinen-Sahne-Eis

Mandarinen-Sahne-Eis
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Mandarinen-Sahne-Eis

Der milde süße leicht säuerliche Geschmack wirkt appetitanregend und kann ggf. die ersten Anzeichen von Übelkeit überbrücken.
Gericht Nachspeise / Dessert, Zwischenmahlzeit / Snack
Eigenschaften ballaststoffarm, glutenfrei, vegetarisch, weich
Beschwerden Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen
Koch-/Backzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Dose Mandarinenkompott Abtropfgewicht 175 g
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1-2 EL Puderzucker ≙ ca. 30 g

Anleitung

  • Obst etwas abtropfen lassen, in ein Gefrierbeutel geben und über Nacht einfrieren
  • Das gefrorene Obst in einen leistungsstarken Mixer geben oder mit einem Pürierstab pürieren (eventuell die gefrorenen Mandarinen vorher mit einem Nudelholz oder einer Pfanne aufbrechen)
  • Die Sahne langsam zugießen
  • Mit einem Eisportionierer oder zwei Löffeln abstechen und servieren

Tipp

Für diese Zubereitung können auch viele andere Obstsorten (z.B. Dosenananas) verwendet werden.

Nährwertangaben (pro Portion)

Portion: 153g | Kalorien: 169kcal | Kohlenhydrate: 28g | Eiweiß: 1.7g | Fett: 16g | Ballaststoffe: 0.8g
Empfohlene Menge Pankreasenzyme pro Portion: 32 000 IE
Leipzig

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating




Shopping Basket