Westfälische Quarkspeise energiearm

Drucken
4 von 1 Bewertung

Westfälische Quarkspeise energiearm

Diese Quarkspeise ist schnell zubereitet und liefert hochwertiges Eiweiß, das zum Erhalt der Muskelmasse notwendig ist. Außerdem sind Milch und Milchprodukte gute Lieferanten für Kalzium, das vor allem als Baustein unser Knochen und Zähne ein wichtiges Element unseres Körpers ist. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt daher täglich 3 Portionen Milchprodukte zu verzehren.
Gericht Nachspeise / Dessert, Zwischenmahlzeit / Snack
Eigenschaften ballaststoffarm, energiearm, vegetarisch
Beschwerden Geschmacksveränderungen, ungewollte Gewichtszunahme
Arbeitszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 4 Portionen
Autor: Udine Klawitter (Diätassistentin)

Zutaten

  • 150 g Sauerkirschen –entsteint aus dem Glas oder Himbeeren/Blaubeeren frisch
  • 150 g Quark 20% Fett
  • 150 ml Milch 1,5 % Fett
  • 40 g Zucker
  • 50 g Vollkornbutterkekse

Anleitung

  • Quark mit der Milch glattrühren und mit Zucker abschmecken.
  • Vollkornkekse zerbröseln, Sauerkirschen abtropfen lassen
  • Dann die Zutaten in ein Glas schichten (Brösel, Obst, Quark, und so weiter)
  • Kühl stellen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Tipp

Als Garnitur können Schokosauce oder Schokoraspeln darüber gegeben werden.

Nährwertangaben (pro Portion)

Portion: 135g | Kalorien: 190kcal | Kohlenhydrate: 27g | Eiweiß: 7.2g | Fett: 5g | Ballaststoffe: 0.4g
Empfohlene Menge Pankreasenzyme pro Portion: 4 800 IE

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating




Shopping Basket