Grüner Smoothie mit getrockneten Pflaumen

Rezept drucken
4 from 2 votes

Grüner Smoothie mit getrockneten Pflaumen

Verstopfung kann die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Faser- und ballaststoffreiche Ernährung in Kombination mit ausreichender Trinkmenge und Bewegung können dagegen helfen. Trockenpflaumen sind ein altbewährtes Hausmittel bei Verstopfung, unter anderem weil sie lösliche- und unlösliche Ballaststoffe enthalten. Spinat ist reich an Betacarotin, Eisen und Kalzium.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Getränk / Saft / Smoothie, Zwischenmahlzeit / Snack
Keyword: ballaststoffreich, dickflüssig, eiweißarm, energiereich, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Beschwerde: Appetitlosigkeit, Kau- / Schluckbeschwerden, ungewollter Gewichtsverlust, Verstopfung, Völlegefühl
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 129kcal

Zutaten

  • 130 g grüner Blattspinat
  • 400 g frische Ananas
  • 100 g Trockenpflaumen

Anleitungen

  • Spinat waschen und im Sieb abtropfen lassen.
  • Ananas vierteln, Strunk entfernen, Fruchtfleisch herausschneiden und grob stückeln.
  • Spinat, Ananas und Trockenpflaumen in einen Mixer geben, mit 300 ml Wasser aufgießen und alles fein pürieren.

Notizen

Sie können auch die Trockenpflaumen über Nacht in 300 ml Wasser einweichen und den Smoothie mit dem Einweichwasser zubereiten.

Nutrition

Portion: 158g | Ballaststoffe: 6.4g | Kalorien: 129kcal | Fett: 0.2g | Eiweiß: 1.9g | Kohlenhydrate: 25g

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Grüner Smoothie mit Brokkoli

Rezept drucken
3.8 from 5 votes

Grüner Smoothie mit Brokkoli

Brokkoli ist mit dem Blumenkohl eng verwandt und gehört zu der Familie der Kreuzblütengewächse. Nicht nur die Röschen, sondern auch die zarten Blätter und Stängel können gegessen werden, gegart oder roh. Brokkoli ist reich an Vitamin C und Betacarotinen. Dazu enthält dieser herzhafte Gemüse-Smoothie noch die Vitamine B1, B2, B6, E und die Mineralstoffe Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen, Zink und Natrium.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Getränk / Saft / Smoothie, Zwischenmahlzeit / Snack
Keyword: dickflüssig, eiweißarm, energiearm, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Beschwerde: Kau- / Schluckbeschwerden, ungewollte Gewichtszunahme
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 46kcal
Autor: Undine Klawitter (Diätassistentin)

Zutaten

  • 100 g Brokkoli
  • 200 g Spinat
  • 100 g Kürbis
  • 200 g Karotte
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer nach Belieben

Anleitungen

  • Brokkoliröschen abtrennen und in Salzwasser kurz garen.
  • Karotten schälen, in kleine Stücke schneiden und ebenfalls kurz im Wasser garen.
  • Genauso mit dem Kürbis verfahren.
  • Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Zitrone auspressen.
  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und alles zu einer homogenen Masse pürieren.

Notizen

Zu Brokkoli passen außer Salz auch frisch geriebene Muskatnuss und Knoblauch.

Nutrition

Portion: 150g | Ballaststoffe: 3.7g | Kalorien: 46kcal | Fett: 0g | Eiweiß: 3g | Kohlenhydrate: 6g

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Joghurt-Mango-Smoothie

Rezept drucken
3.67 from 6 votes

Joghurt-Mango-Smoothie

Dieser schnell zubereitete Smoothie schmeckt sehr erfrischend und kann, angereichert mit Trinknahrung, als Zwischenmahlzeit getrunken werden. Die Mango ist ursprünglich im tropischen Regenwald beheimatet. Mittlerweile wird sie als Kulturpflanze in weiten Teilen der Welt angebaut, Indien gilt dabei als Hauptproduzent. In Deutschland wird die Steinfrucht inzwischen regelmäßig, auch in Form von Saft, Marmelade, Eiscreme oder Chutney angeboten. Die säurearme und leicht verdauliche Frucht ist reich an Vitamin C und A.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Getränk / Saft / Smoothie
Keyword: eiweißreich, energiereich, säurearm
Beschwerde: Appetitlosigkeit, Kau- / Schluckbeschwerden, ungewollter Gewichtsverlust, Völlegefühl
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 131kcal

Zutaten

  • 80 g Mango
  • 80 ml Maracujasaft
  • 40 g Joghurt 3,5% Fett
  • Zucker nach Belieben

Anleitungen

  • Mango waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Mit Maracujasaft und Joghurt pürieren.
  • Nach Belieben mit Zucker abschmecken.

Notizen

Mit tiefgefrorener Mango geht die Zubereitung noch schneller. Dieser Smoothie eignet sich hervorragend zum Einfrieren. Die einzelnen Würfel kann man bei Bedarf entweder langsam im Mund zergehen lassen oder angetaut als Sorbet essen. Um den Energiegehalt zu erhöhen, ersetzen Sie den Joghurt durch neutrale Trinknahrung.

Nutrition

Portion: 200g | Ballaststoffe: 2.6g | Kalorien: 131kcal | Fett: 2g | Eiweiß: 4g | Kohlenhydrate: 19g

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Tomaten-Tofu-Suppe

Rezept drucken
4.5 from 2 votes

Tomaten-Tofu-Suppe

Während der Therapie kann es dazu kommen, dass Ihnen Fleisch nicht mehr schmeckt, dann ist dieses Gericht ideal. Tofu hat enthält viel Protein und gibt diesem Gericht die sämige Konsistenz. Die Tomate gehört zu den Nachtschattengewächsen, kommt ursprünglich aus Mittelamerika, und wurde von Christoph Kolumbus nach Europa gebracht. Mittlerweile gilt das Fruchtgemüse als eines der wichtigsten Nahrungsmittel weltweit und wird in vielen Ländern gezüchtet. Die Tomate enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, Betacarotin, Vitamin C und E, sowie die Mineralstoffe Kalium, Kupfer und Eisen – um nur einige zu nennen.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Hauptgericht, Suppe, Vorspeise
Keyword: dickflüssig, eiweißreich, energiearm, vegetarisch
Beschwerde: Geschmacksveränderungen, Kau- / Schluckbeschwerden, ungewollte Gewichtszunahme
Portionen: 2 Portionen (als Hauptgericht)
Kalorien: 274kcal
Autor: Undine Klawitter (Diätassistentin)

Zutaten

  • 400 g Seidentofu
  • 600 ml passierte Tomaten
  • 40 g Parmesan
  • Pfeffer, Salz, frisches Basilikum

Anleitungen

  • Seidentofu, passierte Tomaten und Basilikum in einen Mixer geben.
  • Alles gut pürieren.
  • Masse in einen Topf geben und langsam erhitzen, aber nicht kochen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Anrichten und mit Parmesan und Basilikum garnieren.

Notizen

Es hat sich gezeigt, dass das Carotinoid Lycopin, ein starkes Antioxidans, bei gekochten der Tomaten oder mit etwas Öl serviert besonders gut vom Körper aufgenommen werden kann. Es soll Alterungsprozessen entgegenwirken und helfen Krankheiten vorzubeugen, die mit oxidativem Stress in Zusammenhang stehen. Die Suppe schmeckt im Sommer auch als Kaltschale.

Nutrition

Portion: 520g | Ballaststoffe: 3.6g | Kalorien: 274kcal | Fett: 16g | Eiweiß: 24.2g | Kohlenhydrate: 6g

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Tofu-Schokopudding

Rezept drucken
No ratings yet

Tofu-Schokopudding

Wenn Sie einen eiweißreichen Nachtisch suchen, dann ist dieses Gericht ideal. Tofu enthält viel Protein, wird dennoch häufig aufgrund der Phytoöstrogene - das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die dem weiblichen Hormon Östrogen ähneln - gemieden. Die onkologischen Fachverbände und Gesellschaften, wie auch die deutsche Krebshilfe, halten einen Verzehr im normalen Rahmen aber für unbedenklich. Außerdem sind Sojaprodukte eine gute Alternative zu tierischen Eiweißlieferanten.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Nachspeise / Dessert
Keyword: dickflüssig, eiweißreich, vegetarisch
Beschwerde: Geschmacksveränderungen, Kau- / Schluckbeschwerden
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 519kcal
Autor: Diätassistenten des CCC München LMU

Zutaten

  • 400 g Seidentofu
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 80 ml Schlagsahne mind. 30 % Fett
  • Mandelaroma nach Geschmack

Anleitungen

  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Seidentofu untermischen und mit dem Pürierstab alles gut pürieren.
  • Mandelaroma hinzufügen, die Masse noch einmal umrühren.
  • Den Schokopudding auf Schälchen verteilen und bis zum Servieren im Kühlschrank kühlen.
  • Sahne steif schlagen.
  • Vor dem Servieren mit einem Sahnetupfen garnieren.

Notizen

Alternativ kann die Schokolade auch in der Mikrowelle erhitzt werden. Dafür die Schokolade in Stücke brechen und in einer mikrowellenfesten Schüssel 1 Minute lang bei 600 Watt in die Mikrowelle stellen. Dann herausnehmen und 1 Minute stehen lassen (das ist sehr wichtig, damit sich die Wärme verteilt). Dann mit einem Löffel umrühren. Bei Bedarf nochmal ein paar Sekunden in die Mikrowelle und wieder stehen lassen. 

Nutrition

Portion: 195g | Ballaststoffe: 10.3g | Kalorien: 519kcal | Fett: 34g | Eiweiß: 12.5g | Kohlenhydrate: 36g

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Süßkartoffelpüree

Rezept drucken
3.67 from 3 votes

Süßkartoffelpüree

Die Süßkartoffel, auch Batate genannt, ist ein Windengewächs und mit unserer Kartoffel, die zu den Nachtschattengewächsen gehört, nur entfernt verwandt. In den USA gehört sie schon Jahrzehnte lang traditionell zum Truthahn, aber auch bei uns erobert die süße Knolle zunehmend die Küchen. Bataten haben einen hohen Gehalt an Betacarotin, das zellschützend wirken kann und die Abwehrkräfte stärkt. Außerdem enthalten sie Vitamin E und reichlich Kalium. Da Betacarotin am besten mit etwas Fett aufgenommen wird, gehört die Butter nicht nur aus geschmacklichen, sondern auch aus ernährungsphysiologischen Gründen zu diesem Gericht.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: püriert
Beschwerde: Kau- / Schluckbeschwerden
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 223kcal

Zutaten

  • 600 g Süßkartoffel
  • 200 ml Milch 3,5 % Fett
  • 1 TL Butter
  • Muskat, Pfeffer, Salz

Anleitungen

  • Die Süßkartoffeln im Dampfdrucktopf 20-25 Minuten garen.
  • Schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.
  • Milch erwärmen und nach und nach unter den Kartoffelschnee geben.
  • Butter zerlassen und unterrühren.
  • Mit den Gewürzen abschmecken.

Notizen

Die Zubereitungszeit verkürzt sich um ca. 10 Minuten, wenn Sie die Süßkartoffeln mit der Gabel einstechen, bevor sie in der Mikrowelle gegart werden. Die Butter kann gegebenenfalls durch Öl ersetzt werden. Statt Muskat kann Zimt diesem Gericht eine andere Geschmacksnote verleihen.

Nutrition

Portion: 228g | Ballaststoffe: 4.6g | Kalorien: 223kcal | Fett: 4g | Eiweiß: 4.1g | Kohlenhydrate: 38g

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Logo der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft

Spitzkohlsalat – asiatisch

Rezept drucken
4 from 1 vote

Spitzkohlsalat - asiatisch

Um dem Darm wieder auf die Sprünge zu helfen, ist es neben Bewegung und ausreichender Flüssigkeitszufuhr oft hilfreich, die Ernährung auf faser- und ballaststoffreichere Nahrung umzustellen. Im Herbst und Winter kann man wunderbar Weißkohl dafür nutzen. Er versorgt uns mit reichlich Vitamin C gegen Erkältungen und mit Vitamin A und E, das die Immunkraft stärken soll. Kohl enthält alle B-Vitamine, die wichtig für die Nerven, für Haut, Haare und Nägel sind.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Salat
Keyword: eiweißarm, energiearm
Beschwerde: ungewollte Gewichtszunahme, Verstopfung
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 261kcal
Autor: Undine Klawitter (Diätassistentin)

Zutaten

  • 1 Stück Ingwer ca. 40 g
  • 2 kleine Chilischoten
  • 6 EL Reisessig
  • 2 EL Sesamöl ca. 40 ml
  • 1 Limette
  • 2 EL Soja oder Erdnussöl ca. 40 ml
  • 400 g Spitzkohl
  • 1 reife Mango ca. 300 g
  • 5 Stiele Thai – Minze
  • 1 TL Honig

Anleitungen

  • Spitzkohl putzen und den Strunk entfernen und mit den Händen ca. 30 Sekunden kneten.
  • Dressing herstellen. Ingwer schälen und dann hacken oder reiben, Chili entkernen und in feine Streifen schneiden.
  • Dann Ingwer mit Chili, Essig, Limettensaft, Honig und Öl verrühren.
  • Mangofleisch in dünne Streifen schneiden.
  • Minze hacken und mit Mango und dem Dressing unter den Spitzkohl unterheben.
  • Abgedeckt 30 Minuten ziehen lassen.

Notizen

Viele essen keinen Kohl, weil sie danach Blähungen bekommen. Legen Sie die Kohlblätter nach dem Waschen für einen Tag oder für zwei Tage in die Tiefkühltruhe oder ins Tiefkühlfach. Die Kälte knackt die festen Blätter und macht ihn leichter verdaulich.

Nutrition

Portion: 198g | Ballaststoffe: 4.4g | Kalorien: 261kcal | Fett: 21g | Eiweiß: 1.9g | Kohlenhydrate: 16g

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Seelachsfilet à la Bordelaise

Rezept drucken
No ratings yet

Seelachsfilet à la Bordelaise

Seelachs gehört zu den fettarmen Fischen und liefert reichlich hochwertiges, leichtverdauliches Protein. Fisch trägt maßgeblich zur Jod-Versorgung in der menschlichen Ernährung bei und enthält zudem viel Vitamin B12. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt Fisch ein- bis zweimal die Woche auf den Speiseplan zu setzen.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Fisch, Hauptgericht
Keyword: ballaststoffarm, eiweißreich, energiearm
Beschwerde: ungewollte Gewichtszunahme
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 255kcal

Zutaten

  • 320 g Seelachsfilet
  • 20 ml Zitronensaft
  • Sojasoße, Weißer Pfeffer, Kerbel, Dill, Estragon

Für die Gemüsemasse:

  • 40 g Schinkenwürfel roh
  • 40 g Zwiebel
  • 150 g Gewürzgurken
  • 100 g Saure Sahne 10 % Fett
  • 1 EL Maisstärke
  • Senf, Estragon, Dill, Kerbel, Petersilie, Salz

Für die Kruste:

  • 30 g Semmelbrösel
  • 30 g Parmesan 37 % Fett i. Tr.

Für die Form:

  • 1 EL Butter

Anleitungen

  • Seelachsfilet mit Zitronensaft, Sojasoße, Pfeffer, Estragon, Dill und Kerbel marinieren und kühlstellen.
  • Zwiebel und Gewürzgurken würfeln und mit den Schinkenwürfeln andünsten.
  • Saure Sahne dazugeben.
  • Maisstärke mit kaltem Wasser anrühren und mit dem Gemüse mischen.
  • Mit Senf, Estragon, Dill, Kerbel, Petersilie und Salz abschmecken.
  • Mit der Butter eine backofenfeste Form ausfetten, das Fischfilet hineinlegen und die Gemüsemasse darauf verteilen.
  • Semmelbrösel und Parmesan mischen und auf dem Fisch verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen 25 Min. bei 180°C ohne Deckel garen und überbacken.
  • Kartoffeln, Reis, Hirse oder Nudeln als Beilage reichen.

Notizen

Schmeckt auch mit Spinat, Tomate, Brokkoli, Mangold oder Zucchini.

Nutrition

Portion: 180g | Ballaststoffe: 0.9g | Kalorien: 255kcal | Fett: 12g | Eiweiß: 24g | Kohlenhydrate: 10g

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Logo der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft

Pikanter Ziegenfrischkäse mit Chutney

Rezept drucken
5 from 1 vote

Pikanter Ziegenfrischkäse mit Chutney

Kaum ein Lebensmittel ist so vielseitig einsetzbar wie Käse. Er schmeckt nicht nur hervorragend, sondern ist durch seinen Gehalt an Eiweiß, Fett, Vitaminen und Mineralstoffen sehr gesund. Ziegenfrischkäse ist bei Feinschmeckern sehr beliebt. Er ist meist aus reiner Ziegenmilch hergestellt und schmeckt etwas strenger als Käse aus Kuhmilch. Ziegenfrischkäse kann in jedem Reifestadium gegessen werden. Für Einsteiger ist weniger gereifter Käse zu empfehlen, da er sehr mild ist, und weniger nach Ziege schmeckt. Besonders gut schmeckt er warm, im Salat, oder wie hier mit Chutney.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Vorspeise, Zwischenmahlzeit / Snack
Keyword: ballaststoffarm, eiweißreich, energiearm
Beschwerde: Geschmacksveränderungen, ungewollte Gewichtszunahme
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 315kcal
Autor: Undine Klawitter (Diätassistentin)

Zutaten

  • 2-3 säuerliche Äpfel (≙ ca. 300 g)
  • 200 g Ziegenfrischkäsetaler
  • Zitronenthymian, Salz, Pfeffer

Für das Chutney:

  • 75 g rote Pflaumen oder Cranberrys
  • 2 rote Zwiebeln (≙ ca. 100 g)
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1 EL Sonnenblumenöl (≙ ca. 20 g)
  • 1 St. Zimtstange
  • 3 EL Balsamico-Essig

Anleitungen

  • Ofen auf 200 °C aufheizen.
  • Äpfel mit Ausstecher entkernen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, würzen, auf ein Backblech mit Backpapier legen, mit Zitronenthymian würzen, je 1 Käsetaler auf eine Apfelscheibe legen, Ofen für ca. 3 Minuten auf oberer Schiene backen.

Für das Chutney:

  • Zwiebelspalten in Öl andünsten.
  • Obst mit Zimt und 3 EL Wasser zugeben.
  • Nach ca. 15 min. frischen Ingwer gerieben/fein geschnitten und Balsamico zugeben, etwas köcheln lassen, abschmecken.

Notizen

Dieses Gericht ist sehr schnell zubereitet. Das Chutney kann schon am Tag vorher zubereitet werden und schmeckt auch zu Hähnchenfleisch oder Fisch.

Nutrition

Portion: 189g | Ballaststoffe: 3.2g | Kalorien: 315kcal | Fett: 18g | Eiweiß: 10g | Kohlenhydrate: 27g

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Logo der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft

Müsli Power Balls

Rezept drucken
2.4 from 5 votes

Müsli-Power-Balls

Bei uns wird Mohn meistens zum Verfeinern von Gebäck benutzt. Er schmeckt angenehm nussig, hat eine gute Fettsäurezusammensetzung und ist zudem noch vollgepackt mit Mineralstoffen. Die Ballaststoffe, die er enthält, unterstützen auf natürliche Weise die Verdauung. Speisemohn enthält auch Spuren von Opiaten, die sogar im Urin nachgewiesen werden können. Allerdings sind die Mengen, die wir zum Kochen und Backen benutzen so gering, dass Wissenschaftler den Verzehr für unbedenklich halten.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Zwischenmahlzeit / Snack
Keyword: ballaststoffreich, eiweißarm, energiereich, vegan, vegetarisch
Beschwerde: Appetitlosigkeit, ungewollter Gewichtsverlust, Verstopfung, Völlegefühl
Portionen: 12 Portionen
Kalorien: 137kcal
Autor: Diätassistenten des CCC München LMU

Zutaten

  • 125 ml Wasser
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 50 g gemahlener Mohn
  • 200 g getrocknete Pflaumen
  • 50 g Walnusskerne
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 1 Zitrone unbehandelt
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Haferflocken, Salz und Mohn in einer hitzebeständigen Schüssel mit 125 ml heißem Wasser verrühren. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen, bis die Masse lauwarm ist.
  • Trockenpflaumen und Walnusskerne fein hacken.
  • Schale der Zitrone abreiben und den Saft einer Hälfte auspressen.
  • Trockenpflaumen, Walnusskerne, Cranberries, Zitronenabrieb und Zitronensaft (ca. 2-3 EL) zur Haferflockenmischung hinzufügen.
  • Alles gut verkneten, bis eine feste gut formbare Masse entsteht.
  • In 12 Portionen teilen und zu Kugeln formen.

Notizen

Die Kugel eignen sich hervorragend zum Transport, als kleines „Mitbringsel“ oder auch zum Einfrieren.

Nutrition

Portion: 46g | Ballaststoffe: 5g | Kalorien: 137kcal | Fett: 5g | Eiweiß: 3.2g | Kohlenhydrate: 16g

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.